Servus...
..schön, dass du vorbeischaust...
pin

      Die "WüdaraMusi" entstand im Jahr 2008 infolge einiger "Bradlereien" in Wien. Die zwei Musikantinnen und vier Musikanten lernten sich über das Studium an der dortigen Musik-Uni kennen. Alle hatten vor allem eines gemeinsam : weit nach Hause. Ein kollektives Schicksal. Aufgrund dieser Distanz zu ihrer Heimat war jeder stark unterversorgt mit trauter alpenländischer Volksmusik. Deshalb war auch schnell klar, welche Musikrichtung vorrangig gespielt werden würde.
pin

Zum Repertoire der WüdaraMusi zählt vor allem die alpenländische Volksmusik, mehr und mehr gesellen sich aber auch Oberkrainer-Stücke dazu. Die Besetzung mit einem Flügelhorn und zwei Basstrompeten als Melodieinstrumente ist zweifellos auch in diesem Genre ungewöhnlich, bringt aber einen ganz speziellen und unverwechselbaren Sound mit sich. Das musikalische Fundament bildet dabei die Rhythmusgruppe: mit Tuba, steirischer Harmonika und Harfe.

Das „Woodstock der Blasmusik“, das „Spielberg Musikfestival“, die „Brass Wiesn“ in Eching oder das „Münchner Oktoberfest“ gehören genauso zu ihren Auftritten wie die Festivals „Aufsteirern“ in Graz, „Drumherum“ im Bayerischen Wald oder „Building Bridges“ in Budapest. Dazu kommen zahlreiche Fernseh- und Radioauftritte, Kirtage, Hochzeiten, Bierzelte und Geburtstagsfeiern.

pin

© WüdaraMusi

Kontakt:  Bernhard Holl | office(at)wuedaramusi.at